Lawinenkurse

Lawinenkurse

20220809 104332

Lawinenkurs für Schneeschuhläufer

20190418 143442
Was tun wenn die Lawine unten ist..?
Der Stresslevel kann sich bei einem Lawinenniedergang ins unermessliche steigern.
Was ist zu Tun? Wie viele sind verschüttet? Wie ist die Notrufnummer?

Zeit ist der entscheidende Faktor, wenn Personen in einer Lawine verschüttet sind. 15Min.....30Min....45Min.... Die Überlebenschancen nehmen schon nach 15Min. rapide ab. 50% der ganz Verschütteten Personen werden nur noch tot geborgen. Das sind die Facts.

Das Automatisieren der Abläufe ist bei einer Lawinenverschütteten-Suche besonders wichtig!

Sie lernen den Umgang mit LVS, Schaufel und Sonde.
Anhand des aktuellen Lawinenbulletins und eines Schneeprofils, beurteilen wir das Gelände und wählen die passende Route. Dieser Kurs wird 1:1 lerning by doing (lernen und anwenden) durchgeführt.

Auf einer Schneeschuhtour erarbeiten wir ein Grundwissen, das jeder Schneeschuhtourer haben sollte!

Der Kurs findet in mässig steilem Gelände statt, unter 30 Grad Hangneigung!

Kursdaten:
Simplonpass: 2022:  Dez: 12./ 22. /26.
2023: Januar: 02./ 07. weitere Daten auf Anfrage individuell für sie organisiert
Gstaad/ Turbachtal: Daten auf Anfrage
Kandersteg/Sunnbühl:2022:  Dez: 16. / 23. Jan: 05./ 14. ..
2023: Individuell für sie organisiert
Zermatt: Auf Anfrage

Weitere Daten nach Absprache möglich. Die Kurse werden Individuell auf die Bedürfnisse der Teilnehmer zugeschnitten.

Dauer: 1 Tag  

Preis Fr. 120.- pro Person
Inklusive:  Kursunterlagen, Kursleitung
Exclusice: Miete Schneeschuhe, LVS, Schaufel und Sonde. Reisespesen, Verpflegung und Getränke

Kursleitung:  Heidi Bühler, zert. Schneeschuhtourenleiterin, Trainerin für Ausdauersport im Bergsport
Start: 09.00 Uhr  Kandersteg: 08.00 Uhr
Ende des Kurses: ca. 16.00 Uhr

Vielleicht sind auch sie einmal um das Wissen eines anderen Tourengängers angewiesen!


Lawinenkurs Buchung

Alle mit * markierten Felder sind Pflichtfelder!

Zur Bestätigung E-Mail erneut eingeben

Sicherheitscode Neues Captcha anfordern
Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld.

Beurteilung

Welches Risiko darfs denn sein...?
1. Gering:
-Allgemein günstige Lawinensituation.
-Es sind keine Alarmzeichen feststellbar.
-Lawinen können nur vereinzelt, vorwiegend an extrem steilen Hängen ausgelöst werden.
-Lawinenauslösung ist nur bei grosser Zusatzbelastung an Einzelstellen in extrem Steilhängen möglich.
-1/5 des Winters ausgegeben.
-ca. 3% der Todesopfer.
2. Mässig:
Mehrheitlich günstige Lawinensituation.
-Alarmzeichen können vereinzelt auftreten.
-Lawinen können vor allem an sehr steilen Hängen, der im Lawinenlagebericht angegebenen Expositionen und Höhenlagen ausgelöst werden.
-Grössere spontane Lawinen sind nicht zu erwarten.
-Laswinenauslösung vor allem bei grosser Zusatzbelastung an den  angegebeneb Steilhängen möglich.
-Ca. 1/2 des Winnters ausgegeben.
-Ca. 25% der Todesopfer.
3. Erheblich:
-Kritische Lawinensituation.
-Wumgeräusche und Risse sind typisch.
-Lawinen können vor allem an Steilhängen der im Lawinenlagebericht angegebenen Expositionen und Höhenlagen leicht ausgelösst werden.
-Spontane Lawinen und Fernauslösungen sind möglich.
-Lawinenauslösung bereits bei geringer Zusatzbelastung vor allem an den angegebenen Steilhängen möglich.
-Ca. 1/3 des Winters ausgegeben.
-Ca. 60% der Todesopfer.
4. Gross:
-Sehr kritische Lawinensituation.
-Spontane und oft auch sehr grosse Lawinen sind wahrscheinlich.
-An vielen Steilhängen können Lawinen leicht ausgelösst werden.
-Fernauslösungen sind typisch.
-Wumgeräusche und Risse sind häufig.
-Lawinenauslösung bereits bei geringer Zusatzbelastung an zahlreichen Steilhängen wahrscheinlich.
-Für wenige Tage des Winters ausgegeben.
-Ca. 10% der Todesopfer
5. Sehr gross:
-Ausserordentliche Lawinensituation.
-Viele sehr grosse und extrem grosse, spontane Lawinen sind zu erwarten.
-Diese können Strassen und Siedlungen in Tallagen erreichen
-Spontan sind grosse, mehrfach auch sehr grosse Lawinen, auch in mässig steilem Geländezu erwarten. Sehr selten prognostiziert.
-Katastrophenlawinen, für Skitouren nicht relevant
-Man bleibt zuhause.

3x3 Reduktionsmethode

Beurteilungs und Entscheidungsrahmen 3x3

Unter dem System 3x3 verbirgt sich das einordnen von Informationen und Beobachtungen in den drei Kategorien: Verhältnisse (Wetter, Temperatur usw.), Gelände: (Steilheit, Schneelage, Schneeart, Wald, Freiflächen, usw..)
und Mensch: (bin ich fit für diese Tour, gibt es Unwohlsein unterwegs, braucht es mehr Pausen..)
1. Planung:
Verhältnisse:
-Wie wird das Wetter? Meteo konsultieren.
-Wie ist der Lawinenlagebericht? Lawinenbulletin konsultieren. (Ab 17.00 Uhr für den Folgetag erstellt.)
-Tageszeit und Jahreszeit beachten. (Sonnenauf- und Untergang, Temperaturanstieg im Tagesverlauf beachten.)
Gelände:
-Kartenstudium des Routenverlaufs
-Rouenbeschreibungen lesen
-Schlüsselstellen beurteilen
-Infos von Ortskundigen und Freunden die diese Tour schon gemacht haben
-skitourenguru.ch , hikr, usw konsultieren
Mensch:
-Wer kommt mit?
-Wie viele?
-Wer führt?
-Was sind die Erwartungen der Teilnehmer?
-Verfassung der Teilnehmer?
-Ausrüstung
-Zeitplan
Diese Ergebnisse ergeben den Entscheid, welche Tour möglich ist.

2.Beurteilung vor Ort
Verhältnisse:
-Alarmzeichen suchen
-Lawinenproblem? wie sind die Schneeverhältnisse vor Ort?
-Trifft das Lawinenbulletin zu? evtl. Schneeprofil erstellen.
-Aktuelles Wetter und wie ist die Tendenz?
Gelände:
-
Einblick in Schlüsselstellen
-Mögliche Gefahrenstellen
-Routenverlauf und mögliche Alternativen
-Vorhandene Spuren im Gebiet
Mensch:
-
LVS-Kontrolle-Test
-Ausrüstung überprüfen
-Persönliches Wohlbefinden
-wie ist der vorgesehene Zeitplan?
-Wahrnehmungsfallen beachten
-Feedbackkultur pflegen. Tourengeher die zurück kommen, nach dem Zustand der Tour befragen
-Gruppendynamischer Prozess beachten. (Der schwächste bestimmt das Tempo. Leichtsinnige Tourführung zur Beeindruckung anderer Teilnehmer unterlassen. Nur das mitmachen, wozu man bereit ist.)
Diese Ergebnisse erleichtern  den Entscheid, welche Route gewählt wird.

3.Einzelhang
Verhältnisse:
-Lawinenprobleme im Hang und wie akut sind sie?
-Passt das Lawinenbulletin?
-Wie ist die Sicht?
-Ist der Hang häufig befahren?
-Gibt es andere Gefahren? (Wechten, Steinschlag, Gletscherspalten, usw.)
Gelände:
-Steilheit
-Exposition und Höhenlage
-Geländeform
-Mögliche Konsequenzen
-gibt es "Geländefallen"
-wie ist die bestehende Spuranlage?
Mensch:
-persönliche Befindlichkeit
-Fakten = Gefühle (fühlt sich jeder Teilnehmer gut und sicher unterwegs?)
-Weitere Taktik ( Abstände, einzeln abfahren, anhalten auf sicheren Inseln)
-Kommunikation
-Wie ist die Führung, wie die Disziplin
!Stimmen die bisherigen Annahmen mit der Realität überein?
Entscheiden ist dieser Einzelhang möglich zu begehen und wie?

!Go or not go!

Schneeprofil

  • 20210225 124401
  • 20210328 140425
  • 20210328 141133
  • 20210225 125847
  • 20210328 141637
  • 20210328 141845
  • 20210328 141901
  • 20210328 142004
  • 20210328 142046
  • 20210328 142117
  • 20210328 143435
  • 20210328 143454

Tour-Programm

20181022 133110
Höhenanpassungs-Training:
Anpassung an veränderte Luftdruck- und Sauerstoffbedingungen
Adaptation aux variations de la pression atmosphérique et des conditions d`oxygène
Adaptation to changing air pressure and oxygen conditions

Schneeschuh-Trainings und Touren:
Stage de randonnées en montagne et stage en raquettes
Mountain hiking training and snowshoe trainings
Angebote unter "Bergwander-Training" und "Schneeschuh-Training"

Anmeldung und Auskunft zu den Trainings jeweils
bis 16.00 Uhr am Vortag.
Ihre Anmeldung ist erforderlich
Inscription et renseignements jusqu`en 16.00 h. L`inscription est obligatoire
Registration and information until 4 p.m. Registration is required

 E-Mail: wandermanufaktur@gmx.ch

 Tel: 079 403 16 94

Kosten Gruppentouren/-trainings: Wenn nicht anders Vermerkt.
Coût des visites/entrainer de groupe: Sauf indication contraire.
Group tours/trainings cost: Unless otherwise noted.

Gruppentouren/-Trainings und Touren: 1-20 Personen Fr. 290.- pro Tag
Einzelpersonen bei: 1 Person Fr. 290.-/ 2 Personen Fr. 145.-
3 Personen Fr. 95.-/ ab 4 Personen Fr. 80.- pro Person
Wenn nicht anders vermerkt:
Exclusive: Mietmaterial, Reisespesen, Verpflegung und Getränke
Inclusive: Tourführung durch Heidi Bühler mountain hiking tourguide, Trainer für Ausdauersportarten, im Breitensport für Bergsport, cert. (No bike)

Sauf indication contraire:
Exclus: Matérial de location et frais de déplacement
Inclus: Guide de randonnée, Heidi Bühler entraineur pour les sports d`endurance. pour les sports de masse, dans les sports de montagne, cert.
(pas de vélo)

E-Mail: wandermanufaktur@gmx.ch / Phone: +41 79 403 16 94
Unless tours cost:
Exclusive: Rental material and travel expenses.
Inclusive: Tour guide trough Heidi Bühler hiking guide, coach for endurance sports, vor mass sport in mountain sport, cert. (no bike)
Book via the registration from or:
E-Mail: wandermanufactur@gmx.ch / Phone: +41 79 403 16 94

Bergwander-Kurse:
Cours de randonnée en montagne:
Mountain hiking course:

Simplonpass :
Buchung bis 16.00 Uhr am Vortag
Daten auf Anfrage
Kandersteg:
Daten Auf Anfrage
Buchung bis 16.00 Uhr am Vortag

Ort nach ihrer Wahl im BeO-Land Gstaad und Wallis Zermatt

Tehema: Gefahren, Altschnee- und Neuschneeproblematik, Gehtechnik, Geröll, Bäche überqueren. Abhänge queren, gefrorener  und nasser Boden, Verhalten bei Gewittern  usw....
Der effiziente Einsatz von Wanderstöcken. Wie sinnvoll sind Stöcke beim Wandern?...
Diese Kurse werden ebenso individuell, an ihrem Wunschdatum organisiert.

Price: Gruppen 1-10  Personen nur Fr. 290.- pauschal

Individual: ab 1 Persone  Fr.120.- pro Person
inkl. Kursunterlagen, course dokuments
Excluse: Reisespesen und Verpflegung.
Excluse: Travel expenses,  lunch and drinks
 
Thèmes: Dangers, problèmes de neige ancienne et nouvelle, technique de marche, éboulis, franchissement de ruisseaux, sol gelé et humide, comportement lors d'orages, etc...
L`utilisation efficace des batons en randonnée?
Ces cours sont
également organisés individuellement, à la date souhaitée.
Topic:  Dangers, problems with old and new snow, walking technique, scree, crossing streams, frozen and wet ground, behavior during thunderstorms, etc...
The efficent use of hiking poles. How useful are sticks when hiking? These courses are also organized individually, on your desired date.

Buchen sie jetzt. 
Réserver via ce site ou
Book through this website or

E-Mail: wandermanufaktur@gmx.ch
Leitung: Heidi Bühler, Mountain hiking guide , Trainer für Ausdauersportarten im Breitensport für Bergsport. (no Bike)  

Neu:

In Österreich sind sie bestens unterwegs mit meiner Partnerorganisation
mountain-magic.at
kompetent geführte Wandertouren und unvergessliche Bergerlebnisse.
Lassen sie sich inspirieren...















Tourprogramm Buchung

Alle mit * markierten Felder sind Pflichtfelder!

Zur Bestätigung E-Mail erneut eingeben

Sicherheitscode
Neues Captcha anfordern
Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld.
clean-and-safe-top clean-and-safe-top
Eiger
20200913 192236
Dufourspitze
20220809 102535
Dufourspitze
20220809 085159
Matterhorn
20210908 095052
Dom
20220731 100557
Pollux
20220901 110526
20200717 094521
20220101 132427
20211221 130827
20211108 140703
20200730 064736
20211108 131823
20200727 082321
20200820 123550
20200612 191200
20221019 103430